Glocken-Verpel, Fingerhut-Verpel Verpa conica

Glocken-Verpel, Fingerhut-Verpel Verpa conica 

Pilzliteratur und anderes zur Gattung Verpa





In dem Widget können Sie nach weiteren Titeln zu Verpa suchen.

Verpeln (Verpa) im online-Pilzbuch:
Verpa bohemica . Runzel-Verpel
Verpa conica . Glocken-Verpel
Verpa digitaliformis . Fingerhut-Verpel

Einer Pilzvergiftung, noch dazu mit derart ernsten Folgen, gebührt in jedem Fall oberste Priorität. Er trommelte rasch ein paar Leute zusammen und legte ihnen den geänderten Tagesplan dar. „Wir werden zuerst dem Wochenmarkt in Sulzbach einen Besuch abstatten. Er findet heute statt, und vor genau einer Woche wurden dort Pilze gekauft, die - soweit wir befürchten müssen - giftig waren. Wir haben - die Fahrtzeit eingerechnet - noch etwa drei Stunden Zeit, um unter den anwesenden Händlern zu recherchieren. Wir sind acht Leute, also je zwei, die an den verschiedenen Eingängen beginnen können. Bitte achtet auf die Hobby-Verkäufer und paßt auf, daß sie euch nicht entwischen.“
Herberger kannte das Problem mit den Händlern, die nur gelegentlich ihre Waren feilboten. Sie hatten weder einen Gewerbeschein noch hatten sie sich einer Gesundheitsüberprüfung unterzogen. Sie erschienen, sobald es in der Natur etwas zu ernten gab, versilberten ihre Schätze und verschwanden wieder. Von seiten der Gemeinden wurde das stillschweigend gebilligt und über die Gründe konnte der Leiter der Lebensmittelüberwachung nur kopfschüttelnd Vermutungen anstellen. Seine Behörde war personell hoffnungslos unterbesetzt, so daß derartige Verstöße gegen die Gewerbeordnung mit einiger Wahrscheinlichkeit niemals geahndet werden würden. „Bitte achten Sie nur auf Wesentliches.
Fortsetzung an anderer Stelle

. zurück zum Tintling .