Gelbbräunliche Wurzeltrüffel Rhizopogon_obtextus

Gelbbräunliche Wurzeltrüffel  Rhizopogon obtextus


Autoren der gezeigten Bücher sind Alexander Hanchett Smith, Matt Trappe, Mahendra Rai, Sally E. Smith,
G. C. Marks, Zaki Anwar Siddiqui, Darlene Southworth, K. G. Mukerji und Marcel G.A. van der Heijden.
Hier können Sie nach weiteren Titeln zu Rhizopogon suchen
(einfach den Gattungsnamen im Fenster des Widgets entsprechend ändern):

 Rhizopogon-Arten im online-Pilzbuch:
Rhizopogon obtextus . Gelbbräunliche Wurzeltrüffel
Rhizopogon roseolus . Rötliche Wurzeltrüffel

Daß der freiheitsliebende Werner für den Rest seines Lebens für keinen anderen Unternehmer mehr arbeiten sollte, konnte er zu diesem Zeitpunkt aber noch nicht ahnen. Wie es zu erwarten war, kam er schnell auf die Beine in diesem verzwackten Gewerbe und verdiente mit dem Verkauf von Obst und Gemüse schon bald mehr als alle anderen seiner Branche. Von den alten Hasen wurde er mißtrauisch beäugt und einmal sogar wegen Tierquälerei angezeigt, weil er schon wieder mal einen Hund zu Tode geschunden hatte. Das war in diesem Fall kein Wunder, denn die denkwürdig anmutenden Hundegespanne waren höchstens für die leichten Kurzwaren ausgelegt, nicht aber für zentnerschwere Ladungen Gemüse und Obst. Kurz darauf wurde dieses allerletzte Zughundegespann in diesem allerletzten Winkel Deutschlands endgültig aus dem Marktgeschehen verbannt. In der Folge verschwanden Zughunde ebenso endgültig selbst aus den ältesten Marktordnungen und wurden de facto durch Kraftfahrzeuge oder notfalls durch Pferde und Esel ersetzt.
Fortsetzung andernorts


. zurück zum Tintling