Lilastiel-Rötelritterling, Lilastiel Lepista_personata

Lilastiel-Rötelritterling, Lilastiel Lepista personata

   

Autoren dieser Bücher sind Marcel Bon, Antonio Carluccio und Robert Rogers.
Hier können Sie nach weiteren Titeln zu Lepista und anderen Pilzgattungen suchen:

Lepista-Arten im Online-Pilzbuch:
Lepista flaccida . Fuchsiger Rötelritterling
Lepista irina . Veilchen-Rötelritterling
Lepista nuda . Violetter Rötelritterling
Lepista personata . Lilastiel-Rötelritterling
Lepista sordida . Fleischbrauner Rötelritterling

An diesem ersten Montag im Oktober um neun Uhr war also der Junior mit seinem LKW auf der Autobahn in Frankreich unterwegs und hatte nur noch vierzig Kilometer bis zur deutschen Grenze. Sein Fahrzeug war wieder randvoll mit allem, was der Großmarkt hergab und was für den Wochenmarkt in Pilzberg keineswegs selbstverständlich war: exotische Früchte, bizarr anmutende Gemüse, Pilze. Das Feilschen um jeden Centime war ihm längst in Fleisch und Blut übergegangen und er machte gnadenlos Gebrauch von dieser Fähigkeit. Manch einer der Großhändler sähe den Karljohan Häubling lieber von hinten als von vorne und bedient ihn nur deshalb, weil er anschließend sofort und in bar bezahlt. Ausbeuter und Nassauer nannte man ihn im Kreis der Grossisten verächtlich. Aber er ist eben erfolgreich mit seiner Art zu handeln und dieser Erfolg gibt ihm Recht. 
Das nächste Kapitelchen der Tödlichen Pilze ist an anderer Stelle zu lesen. Hier ein Hinweis für Eilige

. zurück zum Tintling